Über Geschwister-DNA-Tests

Anders als bei einem Vaterschaftstest werden hier keine genetischen Profile erstellt, deren genetische Marker vollständig überseinstimmen müssen. Ein Geschwistertest stellt fest, ob die getesteten Personen einen oder beide Elternteile oder aber weder Mutter noch Vater gemeinsam haben. In einem Geschwistertest kalkulieren wir den sogenannten Geschwisterindex.  Liegt dieser Index bei weniger als 1.00, bedeutet dies, dass die Beteiligten nicht verwandt sind. ist der Index höher als 1.00, indiziert dies, dass die Testpersonen zu hoher Wahrscheinlichkeit Halb-, oder Vollgeschwister sind. Der Preis für einen Geschwistertest ist €299

Wir empfehlen eindringlich, eine mütterliche Probe in den Test einzubeziehen, um aussagekräftigere Ergebnis zu erzielen.

Ergebnis eines Geschwistertests

Das Testergebnis bietet Ihnen eine statistische Wahrscheinlichkeit der getesteten Verwandtschaft. Weitere Proben einzureichen (z.B. die Probe eines bekannten Elternteils der Testpersonen) oder aber ein direkter Verwandtschaftstest wird genauere und aussagekräftigere Ergebnisee erbringen.

Geschwistertest zwischen Brüdern

In Fällen, in denen Brüder herausfinden möchten, ob Sie einen einen gemeinsamen biologischen Vater haben, empfehlen wir einen anderen DNA-Test, den sogenannten  Y-Chromosom-Test. Dieser Test ist äußerst genau und gibt Ihnen eine klare Ja-oder-Nein-Antwort.

Geschwistertest zwischen Schwestern

Wenn Schwestern herausfinden möchten, ob sie eine gemeinsamen biologischen Vater haben,  empfiehlt EasyDNA Ihnen einen X-Chromosom-Test. Bitte beachten Sie, dass eine mütterliche Probe unbedingt benötigt wird, sollten die zu testenden Schwestern dieselbe biologische Mutter haben!

Probenentnahme für Geschwistertests

Die Proben für einen Geschwistertest können mit Hilfe von Mundabstrich-Stäbchen genommen werden. Wir senden Ihnen nach Bestellung ein Testkit, das 4 Mundabstrich-Stäbchen pro Person enthält. Sie müssen die Stäbchen für etwa 10 Sekunden an der Wangeninnenseite und unter der Zunge entlang reiben und dann ausreichend trocknen lassen. Ebenfalls werden Sie im Testkit neben einer Gebrauchsanweisung eine Einverständniserklärung vorfinden, die ausgefüllt und unterschrieben werden muss. Ihr Testergebnis ist ab Erhalt der Proben im Labor innerhalb von  5-7 Werktagen erhältlich.

Anmerkung: Die Standardbearbeitungszeit bezieht sich nur auf Tests, die mit Hilfe von Mundabstrichen durchgeführt werden. Die Verwendung anderer Arten von diskreten Proben kann zu einer verlängerten Bearbeitungszeit führen.

Brüder und Schwestern mit gemeinsamer mütterlicher Linie

Brüder und/oder Schwestern, die wissen möchten, ob Sie einer gemeinsamen mütterlichen Linie entspringen, können ihre mitochondriale DNA testen lassen. Diese spezielle DNA wird von der Mutter sowohl an Söhne, als auch an Töchter weitergegeben. Jedoch kann die mtDNA dann nur noch von den weiblichen Nachkommen widerum an deren Kinder weitergegeben werden. Wenn zwei oder mehr Personen irgendeinen gemeinsamen biologischen Vorfahren mütterlicherseits haben, werden sie dasselbe MtDNA-Profil haben. Dieser Test kann Ihnen allerdings nur Aufschluss darüber geben, ob Sie mit jemandem einen gemeinsamen Vorfahren müstterlicherseits haben – nicht aber, wer dieser gemeinsame Vorfahre ist (d.h. der Test wird Ihnen nicht sagen, ob Sie dieselbe Mutter, eine gemeinsame Tante, Großmutter oder Urgroßmutter haben). Für  mehr Informationen über MtDNA Klicken Sie hier.

Wenn Sie mit absoluter Sicherheit wissen möchten, ob Sie eine gemeinsame biologische Mutter haben, empfehlen wir unbedingt einen Mutterschaftstest. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen über unsere Geschwistertests oder einen unserer anderen DNA-Tests.

Das Ergebnis eines Verwandtschaftstests deuten
DNA-Test Fragen
Tanten/Onkel DNS Test